Department Mathematik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsgruppe TQA - Veranstaltungen

Seminar im WS 20/21: "Kombinatorische Optimierung und Künstliche Intelligenz"

      Prof. Dr. Martin Schottenloher

Di 12-14, genauer Beginn jeweils in der ZOOM-Umgebung: 12:15 (evtl. später im HS B 251)
Beginn: 03.11.20

Inhalt:

Ausgewählte Themen aus der Kombinatorischen Optimierung und der Künstlichen Intelligenz (KO & KI) und zu ihrem Zusammenspiel. In diesem Seminar wird den Teilnehmern die Möglichkeit eingeräumt, bei der Bestimmung der Themen des Seminars mitzuwirken (dazu gehört allerdings eine baldige Anmeldung, s.u.).

     KO und KI

Einige Vortragsthemen könnten sich beispielsweise mit der Tatsache auseinandersetzen, dass Maschinelles Lernen im Kern eine kombinatorische Optimierung ist, bei der der Fehlerterm minimiert wird. Ähnlich bei Statistischem maschinellen Lernen oder bei den Bayes'schen Netzen. Elementar und schon länger studiert: Support Vector Machine. Auch Anwendungen der KI auf die Kombinatorische Optimierung, z. B. bei den Produktionsprozessen oder bei der Wahl der "richtigen" Heuristiken zu einem NP-schweren Optimierungsproblem sind erwünscht.

     KO oder KI

Daneben sind auch Themen möglich, bei denen nicht beide Hauptthemen (KO und KI) zugleich angesprochen werden. Etwa Themen, die sich nur mit neuronalen Netzen, verschiedenenen Ausprä,gungen der KI oder die sich nur mit der KO beschäftigen. Beispiel aus der KI: Künstliche neuronale Netze sind letztlich Funktionen. Sie können benutzt werden, um Funktionen (numerisch) zu approximieren. Was ist der Bezug zu Machine Learning? Beispiel aus der KO: Scheduling.

Beispiele

Beispiele von Themen finden sich im Archiv zu den Seminaren im WS 19/20 sowie WS 18/19.

Für wen?

Das Seminar ist für Bachelor oder Master geeignet. Masterstudenten müssen einen zweiten Vortrag halten, den zweiten Vortrag möglicherweise zu einem anderen Zeitpunkt (Ausweichtermin).

Anmeldung

Möchst bald per Mail bei Martin Schottenloher: martin@schottenloher.de. Es können nur bis zu 13 Teilnehmer aufgenommen werden. Eine frühe Anmedlung ermöglicht eine bessere Abstimmung der Themen. Insbesondere kann ein gemeinsamer Themenbereich durch mehrere Vorträge behandelt werden.

Schedule:

  • 03.11.2020 Erste Vorbesprechung: Test der Videoumgebung - Plan der Vorträge
  • 10.11.2020 Zweite Vorbesprechung oder erster Vortrag

Die Inhalte der Seminare in den vergangenen Semestern: Seminare vergangener Semester