Startseite > Studium > Studentische Forschung

Studentische Forschungsprojekte

Studierende bereits während des Studiums in laufende Forschungsprojekte einzubinden ist ein wesentliches Ziel der Ausbildung am Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik. Dies kann geschehen im Rahmen von...

  • ...einer Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft in laufenden Forschungsprojekten.
  • ...im Rahmen eines eigenen, kleinen Forschungsprojekts, das an die Forschung am Lehrstuhl angebunden ist.
  • ...im Rahmen der schriftlichen Hausarbeit.

Zur finanziellen Unterstützung studentischer Forschungsprojekt gibt es derzeit einen Förderfonds im Projekt link Lehre@math.LMU aus dem Studierende Gelder für eigene Projekte beantragen können. Geeignete Projekte können in Absprache mit dem Betreuer auch auf Tagungen zur Präsentation eingereicht werden.

Wie kann ich loslegen?

Wenn Sie daran interessiert sind in einem der angegebenen Projekte mitzuarbeiten oder es im Rahmen Ihrer schriftlichen Hausarbeit für das Staatsexamen zu bearbeiten wenden Sie sich am Besten per Email an den angegeben Betreuer. Schreiben Sie auch ein wenig über sich: Welches Lehramt und welche Fächer Sie studierenden, in welchem Semester und warum Sie gerade dieses Thema interessant finden.

Vorschläge für aktuelle studentische Forschungsprojekte



RS/GYM link Daniel Sommerhoff & link Stefan Ufer

Wann ist ein Beweis ein Beweis? Akzeptanzkriterien für Beweise

Sowohl das Konzept eines Beweises an und für sich, als auch das Konstruieren von Beweisen sind zentrale Lernziele im Rahmen des Studiums der Mathematik. Nur indirekt, beispielsweise durch die Korrektur von Übungsblättern, wird Studierenden dabei kommuniziert, wann ein Beweis als korrekt gilt. Spezifische, über eine Aufgabe bzw. einen Aufgabentyp hinausgehende Akzeptanzkriterien werden im Rahmen des Studiums jedoch meist nicht explizit thematisiert.
Im studentischen Forschungsprojekt sollen genau diese Akzeptanzkriterien genauer beleuchtet werden. Dafür sollen bereits vorhandene Daten einer Expertenbefragung mit über 200 MathematikerInnen verwendet und ausgewertet werden.



RS/GYM link Daniel Sommerhoff & link Stefan Ufer

Argumentieren und Beweisen im Schulunterricht: Warum welche Lehrer welche Lösungen von Aufgaben verwenden.

Die Auswahl von Aufgaben für den Schulunterricht ist eine der zentralen Aufgaben von Lehrkräften und nimmt einen großen Teil der Unterrichtsplanung ein. Wichtig ist dabei nicht nur die Wahl der Aufgabe, sondern auch die Auswahl und Darstellung der entsprechenden Lösung. Da es hier im Allgemeinen und bei Argumentations- und Beweisaufgaben im Speziellen meist mehr als einen möglichen Lösungsweg gibt, muss die Lehrkraft dabei eine sinnvolle, didaktisch tragfähige Auswahl treffen. Auf welchen Faktoren diese Auswahl basiert und womit sie begründet wird, ist bislang jedoch weitestgehend unklar.
Im Rahmen der Arbeit sollen bereits vorliegende Begründungen für die Wahl von Lösungen von Aufgaben analysiert werden. Dabei soll insbesondere untersucht werden, ob Faktoren wie das Leistungsniveau der Klasse, persönliche Präferenzen sowie Charakteristika der Aufgabe bei der Auswahl eine Rolle spielen.



GS/HS/RS/GYMlink Stefan Ufer, Anastasia Datsogianni

Logisches Schließen in der Mathematik und im Alltag

Der Korrekte Umgang mit Implikationen (Wenn-Dann-Aussagen) bereitet im Allgemeinen und in der Mathematik im Speziellen auch älteren Lernenden große Probleme. Dennoch hat die Entwicklungspsychologie in den Jahren Bedingungen identifiziert, unter denen bereits sehr junge Lernende in der Lage sind, korrekte Schlüsse aus derartigen Aussagen zu ziehen. Die Forschung bezieht sich dabei insbesondere auf alltagsnahe Aussagen. Es ist eine offene Frage, inwiefern diese Kompetenzen auch bei Aufgaben beobachtbar sind, die mathematische Konzepte beinhalten und inwiefern diese vom mathematischen Wissen der Lernenden abhängen.
Im Rahmen der Arbeit sollen Kompetenzen von Lernenden unterschiedlicher Jahrgangsstufen zum logischen Schließen mit Hilfe von Interviews bzw. Tests untersucht werden. Die Arbeit ist in ein größeres Gesamtprojekt eingebettet, in dem insbesondere Bedingungen identifiziert werden sollen, die Lernenden den korrekten Umgang mit Implikationen erleichtern.



GYM link Daniel Sommerhoff & link Stefan Ufer

Mathematisches Beweisen:
Höhepunkt der Mathematik oder Stolperstein für Studierende?

Die Arbeit ist in ein größeres Forschungsprojekt eingebettet und befasst sich mit mathematischem Beweisen an der Universität. Die zentrale Fragestellung ist, welche individuellen Fähigkeiten und Wissensfacetten Studierende benötigen, um effektiv beweisen zu können und wie diese Prädiktoren genau mit Beweisen zusammenhängen. Im Rahmen des Forschungsprojekts werden vier verschiedene Bereiche sowohl theoretisch als auch quantitativ miteinander verglichen und im Bezug auf Beweisen genauer untersucht. Im Rahmen der Zulassungsarbeit gibt es verschiedene Möglichkeiten an diesem Projekt mitzuwirken. Dies kann von der Konzeption und Überarbeitung von Erhebungsinstrumenten und Bewertungsschemata, über die statistische Auswertung bereits erhobener Daten bis zur Analyse einzelner Studierender in einer kleinen Videostudie sein.



MS/RS/BS/GYMlink Stefan Ufer

Unterrichtsqualität in Trainingskursen für Abschlussprüfungen

Im Rahmen einer Kooperation mit einem privaten Anbieter von Trainingskursen für Abschlussprüfungen (Abitur, Mittlere Reife, Qualifizierender Hauptschulabschluss) sollen im Zuge des Projekts Ratingverfahren für fachdidaktische Aspekte der Unterrichtsqualität basierend auf bestehenden Verfahren adaptiert, erprobt und anhand von Unterrichtseinheiten bei dem Kooperationspartner evaluiert werden. Der Fokus kann dabei auf unterschiedlichen Aspekten von Unterichtsqualität liegen (z.B. Nutzung von Visualisierungen, Aufgabenimplementation,..., aber auch allgemeine Qualitätsmerkmale).


Nichts gefunden?

Es sind oft auch kurzfristig interessante Projekte verfügbar. Kontaktieren Sie einfach eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter des Lehrstuhls!

Wichtige Links

link Zur Arbeitsgruppe

Für Studierende
link Studium und Prüfungen
link Leistungsnachweise
link Lehrveranstaltungen
link Studienberatung


link Für Praktikumslehrkräfte


link Münchner Zentrum für Lehrerbildung
link Munich Center of the Learning Sciences